Backup FlashBlade NFS-/CIFS-SMB File Shares from storage snapshot with Veeam Backup & Replication

Mit Veeam Backup & Replication V10 wurde die sehnsüchtig erwartete NAS-Backup-Funktionalität implementiert. NAS-Backup ist nun bereits seit etwa einem halben Jahr in Backup & Replication verfügbar, wird sehr gut angenommen und hat sich bereits mehrfach bei Kunden bewährt.


Damit geöffnete bzw. "gelockte" Dateien von File Shares auch zu 100% zuverlässig gesichert werden können, muss zwingend ein Snapshot von dem Share erzeugt werden. Für eine ausführliche Beschreibung zur Konfiguration von File Share Backups verweise ich auf meinen Blogartikel "Pure Storage FlashBlade NFS and SMB filebackup with Veeam Availability Suite V10 now possible" vom 18. Februar 2020. Es gibt bei Veeam selbstverständlich auch hier die Möglichkeit "Backup from storage snapshot" zu konfigurieren und damit Ihre Sicherungen von FlashBlade Shares bestens durchzuführen.


In einem erfolgreich abgeschlossenem FlashBlade-Projekt wurde durch Christian Stein (Pure Storage/System Engineer) - einem ehemaligen Veeam System Engineer - ein Script erstellt, welches FlashBlade Snapshots vor File-Backup Jobs triggert und so eine zuverlässige Sicherung zulässt. Dieses Script wollen wir nun öffentlich zugänglich machen.


Das Script und die offizielle README erhaltet ihr auf Christian's (aka st0n1) Github.


Die Konfiguration


Das Script besteht aus zwei PowerShell-Scripten, wobei ein Script für die Vorbereitung/Prüfung der Systemvoraussetzungen zuständig ist. Das Script für die eigentlichen Sicherung ist das "RUN-FlashbladeNASBackup.ps1".


Zur Erklärung:

Invoke-FlashbladeNASBackup.ps1 trifft alle Vorbereitungen zur Nutzung des Backupscripts. Dieses Script wird unter Powershell 7 ausgeführt.

RUN-FlashbladeNASBackup.ps1 enthält alle Parameter und triggert die Snapshot-Erstellung auf der FlashBlade.


Beide Script müssen innerhalb des gleichen Ordners/Pfads auf dem Veeam Server (VBR) abgelegt werden.

HINWEIS: sollte noch kein PowerShell 7 auf dem Veeam Server installiert sein, kann dies mit dem nachfolgendem PowerShell-Kommando (PowerShell 5) kurzerhand erledigt werden:

iex "& { $(irm https://aka.ms/install-powershell.ps1) } -UseMSI"

Die Installation von PowerShell 7 erfolgt dann über die heruntergeladene MSI.

Vorbereitend muss ein API-Token auf der FlashBlade erzeugt werden, um diesen später als Parameter im Script zu hinterlegen.

Der API-Token wird über die CLI/SSH auf der FlashBlade angelegt.

pureadmin create --api-token

Anschließend können wir das RUN-FlashbladeNASBackup.ps1-Script mit den jeweiligen Parametern bestücken.

Einzutragen sind hier:

  • die VIP (virtual IP) oder auch der DNS der FlashBlade (Managementinterface)

  • der API-Token des Systems

  • der zu sichernde Share (NFS/CIFS-SMB)

In den gezeigten Screenshots sichern wir den NFS-Share "pureflashblog".

INFO: das Script eignet sich neben der beispielhaften Sicherung eines NFS-Shares auch für CIFS-/SMB-Shares.

Zuletzt müssen wir noch entsprechende Anpassungen in Veeam Backup & Replication am jeweiligen File Backupjob und dem hinzugefügtem File Share vornehmen.


Zunächst muss in den Advanced Settings (Inventory > File Shares > "dein File Share" > Properties > Advanced) des File Shares die Option "Backup from a storage snapshot at the following path" aktiviert werden. Es ist der Snapshot-Pfad anzugeben (bei der IP/DNS ist eine DataIP der FlashBlade zu verwenden!). Die Snapshots werden immer unter dem jeweiligen File Share im Ordner ".snapshot" abgelegt. Das Script legt im Standard (sofern nicht im RUN-FlashbladeNASBackup.ps1-Script angepasst) den Snapshot immer mit seinem File Share Namen und dem Suffix ".VeeamNASBackup" ab.

HINWEIS: für die Nutzung der Snapshot-Funktionalität auf dem FlashBlade muss für den jeweiligen File Share die Option "Snapshot" aktiviert sein.

Bei CIFS/SMB-Shares ist der Pfad auf \\DataIP\FileShareName\.snapshot\... anzupassen.

Zuletzt müssen wir in den Advanced Settings (File Backup Job > Edit > Storage > Advanced > Scripts) des Backup Job noch das Pre Backup-Script auswählen.

Das File Backup wird nun entsprechend auf Basis eines FlashBlade Storage Snapshots durchgeführt. Wir sehen den entsprechenden Zwischenschritt auch in den Job Ereignissen.

Zu sehen ist nun auch auf dem File Share der durch Veeam/Script erzeugten Snapshot. Der Snapshot wird beim nächsten Backuplauf überschrieben/gelöscht.

Ein Auditing ist ebenfalls über die FlashBlade möglich - Settings > Users > Audit Trail.

Hier sehen wir ebenfalls den Löschvorgang (destrog-eradicate) beim nächsten Backuplauf.


Danksagung


Diese Blogserie entstand in Zusammenarbeit mit Christian Stein [XING | LinkedIn].

Christian und ich kennen uns bereits seit einiger Zeit. Gemeinsam rissen wir schon das ein oder andere Veeam-Projekt. Im Juni 2020 entschloss sich Christian dann - nach 3,5 Jahren Veeam - zu Pure Storage zu wechseln und kann hier sein langjährige Veeam-Erfahrung in Pure-Projekten erfolgreich einbringen. Eine geniale Zusammenarbeit und erfolgreiche Projekte schweißen uns immer weiter zusammen.


Weitere Infos - Links


Sämtliche offiziell veröffentlichten Einstellungsmöglichkeiten in der GUI, aber auch CLI können über die "on-board" User Guides der Pure Storage Systeme nachgelesen werden.

Im Purity Hauptmenü hierzu auf "Help" klicken.

Der User Guide ist wie das Hauptmenü gegliedert und kann von Ebene zu Ebene geöffnet werden. Eine Suchfunktion ist auch integriert - hier kann mit Schlagworten gesucht werden.

WEB: Pure Storage (Pure1) Supportportal - Ticketsystem und Unterstützung *(erfordert registrierte FlashSysteme)

TEL: Pure Storage Telefonsupport: GER - (+49) (0)800 7239467; INTERNATIONAL - (+1) 650 7294088

WEB: Pure Storage Community

WEB: Pure Storage OFFICIAL Blog

Der Blog lebt von Fragen, Wünschen und Anregungen...jeder Kommentar ist -lich willkommen. Über Feedback bin ich sehr dankbar.

90 Ansichten
SIGN UP AND STAY UPDATED!

LINKS

>> purestorage.com - Pure Storage official site

>> virtualhome.blog - focused on veeam & virtualization topics by Falko Banaszak

MAIL:

|

TEL:

|

 Amberg, Bayern, Deutschland

LOC:

© 2019 by PUREFLASH.blog

  • Twitter Marcel Düssil PUREFLASH.blog
  • LinkedIn Marcel Düssil
  • Xing Marcel Düssil
  • PUREFLASH.blog official YouTube