FlashArray: Purity 5.3.6 - What's new? ActiveCluster for FlashArray //C, RSA 2FA authentication ...

Im Zuge der stetigen Weiterentwicklung und Einführung neuer Features der Pure Storage Systeme wurde für das FlashArray Betriebssystem "Purity" am vergangenen Samstag, den 4. April die neue Softwareversion 5.3.6 zur Verfügung gestellt.


Ich möchte diesen Blog kurz und knapp, jedoch so lang wie nötig halten, um die essentiellen Neuerungen aufzugreifen. Weitere Informationen zum neusten Softwareupdate können in den Pure Storage "Purity//FA 5.3.x Release Notes" in der Dokumentation (www.support.purestorage.com) nachgelesen werden.


Purity 5.3.6 befindet sich in keiner Beta-Phase, sondern ist vollständig GA und für produktive Systeme vollständig unterstützt! Kompatibel sind hier alle FlashArray //C, //X, //M und FA-4xx Systeme.


Neue Features


ActiveCluster für FlashArray //C


Der bewährte ActiveCluster für FlashArray //X ist nun auch für die C-Serie (FA //C) verfügbar. Nun ist es auch möglich den transparenten Failover bei den "kapazitätsorientierten" FlashArrays zu nutzen.


Volume-Kopiervorgänge zwischen verschiedenen PODs


Man kann nun Volumes eines gestretchten PODs in einen anderen POD kopieren. Als Basis werden Snapshots verwendet.

Syntax:

purevol copy sourcepod::sourcevol targetpod::targetvol

Erstellen eines neuen Volumes "volY":

purevol copy podX::volX podY::volY

Kopieren eines Snapshots "volX.snap1" als Basis für "volY":

purevol copy podX::volX.snap1 podY::volY (OPTIONAL: --overwrite)

RSA SecurID Multi-Factorauthentifizierung (2FA)


Benutzer können sich nun an der FlashArray GUI und CLI mit der Verwendung von RSA SecurID-Tokens anmelden. Dies erhöht zusätzlich die Sicherheit, um unautorisierte Administrationszugriffe zu unterbinden. Zwei-Faktor-Authentifizierungen in großen Unternehmen sind heutzutage gängiger Standard um ihre unternehmerischen Complianceanforderungen zu erfüllen.

Konfiguration über CLI:

pureamultifactor

Zudem werden mit Purity 5.3.6 Sicherheitsupdates und Fixes eingespielt.


Weitere Infos - Links


Sämtliche offiziell veröffentlichten Einstellungsmöglichkeiten in der GUI, aber auch CLI können über die "on-board" User Guides der Pure Storage Systeme nachgelesen werden.


Im Purity Hauptmenü hierzu auf "Help" klicken.



Der User Guide ist wie das Hauptmenü gegliedert und kann von Ebene zu Ebene geöffnet werden. Eine Suchfunktion ist auch integriert - hier kann mit Schlagworten gesucht werden.



WEB: Pure Storage (Pure1) Supportportal - Ticketsystem und Unterstützung *(erfordert registrierte FlashSysteme)


TEL: Pure Storage Telefonsupport: GER - (+49) (0)800 7239467; INTERNATIONAL - (+1) 650 7294088


WEB: Pure Storage Community


WEB: Pure Storage OFFICIAL Blog



Der Blog lebt von Fragen, Wünschen und Anregungen...jeder Kommentar ist -lich willkommen. Über Feedback bin ich sehr dankbar.

92 Ansichten
SIGN UP AND STAY UPDATED!

LINKS

>> purestorage.com - Pure Storage official site

>> virtualhome.blog - focused on veeam & virtualization topics by Falko Banaszak

MAIL:

|

TEL:

|

 Amberg, Bayern, Deutschland

LOC:

© 2019 by PUREFLASH.blog

  • Twitter Marcel Düssil PUREFLASH.blog
  • LinkedIn Marcel Düssil
  • Xing Marcel Düssil
  • PUREFLASH.blog official YouTube